CORONA-Neuigkeiten
Stand 4.12.2021

Das aktivita ist nun wieder ausschließlich für medizinisch indiziertes Training geöffnet.

 

Diese Notwendigkeit muss allerdings zwingend einmalig durch eine ärztliche Bescheinigung nachgewiesen werden und kann nicht durch eine Booster-Impfung ersetzt werden. Alle bereits eingereichten Indikationsbescheinigungen  besitzen weiterhin ihre Gültigkeit.

 

Es gilt die 2-G-Regel, Zutritt nur für Geimpfte und Genesene. Eine Testpflicht besteht im Rahmen des medizinisch indizierten Trainings nicht.

 

Im gesamten aktivita gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

 

Das Training ist nur nach Terminvereinbarung möglich. Trainingsbeginn ist zur vollen Stunde, Trainingsdauer jeweils eine Stunde. Ab 18.00 Uhr ist aufgrund der dann eher geringen Besucherzahlen keine Terminvereinbarung notwendig.

 

Die nutzbaren Geräte erfüllen den geforderten Mindestabstand. Der Abstand von 1,50m ist auch bei der Begegnung im Raum einzuhalten.

 

Bitte bei Betreten und Verlassen der Einrichtung die Hände desinfizieren, die Spender befinden sich direkt im Eingang rechts.

 

Wir müssen Euch bitten, in Trainingssachen zu erscheinen, lediglich die Schuhe sind drinnen zu wechseln. Hierzu haben wir im erforderlichen Abstand Stühle im Raum positioniert. Duschen, Sauna und Bar bleiben geschlossen, die Umkleiden können im Ausnahmefall für jeweils 2 Personen geöffnet werden.

 

Beim Training sind große Handtücher als Unterlage zu verwenden. Auf das Tragen von Trainingshandschuhen bitten wir aus hygienischen Gründen zu verzichten.

 

Intensives Ausdauertraining ist zurzeit leider nicht erlaubt.

 

Die Geräte werden nach Desinfektionsplan mehrmals täglich von uns desinfiziert. Trainingsfläche, Kursraum und Umkleiden werden über die dafür konzipierte Lüftungsanlage permanent mit erwärmter Frischluft versorgt, während zeitgleich die Abluft nach draußen befördert wird. Die  tägliche Reinigung aller Räumlichkeiten ist obligatorisch.

 

Solltet Ihr Symptome einer Atemwegsinfektion zeigen (Husten, Erkältungssymptomatik, etc.), müssen wir den Zutritt leider verwehren.